Die Konkurrenzanalyse

Der letzte Schritt und aus meiner Sicht der wichtigste. Wie stark ist meine Konkurrenz ? Da wir mit wenig Aufwand sehr gut ranken wollen, müssen wir uns diese nun genauer anschauen und dafür müssen wir erstmal die wichtigsten Kenngrößen kennen.

Google PageRank

(abgekürzt PR) ist ein von Google patentierter Algorithmus, der das Ausmaß der Verlinkung einer Webseite in einen mathematischen Wert umrechnet. Diese Werte gehen von 0-10, wobei 0 schwach und 10 sehr stark ist.

Onpage Faktoren

Nun prüfen wir, ob und wie der Konkurrent in Sachen Seo Onpage Maßnahmen seine Hausaufgaben gemacht hat. Dafür nehme ich diese 3 Tools zur Hilfe.

Domainage und Freshness

Hier wird geschaut, wie alt und aktuell die Webseite ist.

Backlinks

Hier wird dir aufgezeigt, wie viele Backlinks die Seite hat und mit Kombination mit SEOquake auch, ob der Link NoFollow oder Dofollow ist und welcher Pagerank die Seite hat, von dem der Link ausgeht. Umso höher der Pagerank desto schwerer wird es, die Seite zu überbieten.

Umfang der Webseite

Anzahl der Seiten und die Anzahl der Wörter von dieser werden geprüft.

Noch ein paar Tipps und Hinweise für eine schwache Konkurrenz
  • Frageportale sind auf der ersten Seite gelistet
  • Nischenseiten welche nach eurer Ansicht nach leicht zu übertrumpfen sind
  • Ebay Kleinanzeigen sind auch ohne größere Probleme zu knacken
Finger weg bei 
  • Seite 1 beeinhaltet spezielle Shops, die nur das Produkt verkauft
  • Seite 1 beeinhaltet mehrere Nischenseiten zu dem jeweiligen Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*