Sub4Sub

Sub4Sub ist auch auf dieser Seite möglich. Wie man das macht, zeig ich euch auf der Stelle. Und zwar geht das so :

  • Beim Namen gebt ihr euren Kanalnamen mein Beispiel: „freshmanLP“.
  • Bei der Emailadresse gebt ihr eure Adresse an, muss aber nicht sein
  • Bei der Website gebt ihr den Link zu eurem Kanal an, in meinem Fall https://www.youtube.com/channel/UCCZDy3zqoE41z44rHOMgH7g
  • Dann gebt ihr noch nen kurzen Kommentar ab und schwuppdiwupp kann jeder euren Kanal auf meiner Seite finden.

 




Doch was bringt Sub4Sub? Sub4sub ist nichts anderes als der Austausch von Gefälligkeiten auf Youtube.  Diese Gefälligkeiten können Kommentare, Likes oder Abo´s sein. Wobei ich bei Abo´s nochmal genauer darauf eingehen will, da dies ein wenig speziell ist. Der Vorteil für Sub4Sub ist, dass du schnell an Kommentare, Aufrufe,Likes und Abo´s bekommst. Der Nachteil ist der, dass du keinen Echten „Fans“ hast, sondern nur Youtuber die dich anschauen, weil sie von dir auch etwas erwarten.

Abo gegen Abo

Abo gegen Abo hat wohl jeder Youtuber schon einmal gehört. Wer es noch nicht gehört hat, dem erkläre ich es.  Abo gegen Abo ist nichts anderes, dass du einem Youtuber dein Abo gibst und er gibt dir dafür seins. Klingt erstmal ganz toll, nur bringt es relativ wenig. Warum ? Weil es doch so ist, dass du niemals wieder auf seinem Kanal rumtrollst und er dich auch nie wieder anklickt. Ich hab das auch mal ausprobiert mit folgendem Ergebnis. Ich habe ca. 250 neue Abonnenten bekommen und davon schauen 5-10% auf meinem Kanal regelmäßig vorbei. Der Rest ist nicht aktiv und kümmert sich kein bisschen um mich *seufz* :D. Es hat aber einen tollen Vorteil, dieses Abo gegen Abo. Und zwar diese 5-10%. Denn es sind mit hoher Wahrscheinlichkeit immer Leute dabei, den dein Kanal gefällt und dich anschauen. Dadurch habe ich auch schon Freundschaften geschlossen und dadurch gewinnt man auch dauerhafte Zuschauer.

Angenommen du machst das jetzt im großen Stil, sagen wir 5000x. Dann hast du nach meiner Rechnung 250-500 Zuschauer. Dies hängt aber auch davon ab wie gut du bist und wie du mit deinen Zuschauern interagierst. Auch dauert es so seine Zeit, 5000 Leute zu finden, die Abo gegen Abo befürworten. Auch hat eine hohe Abonnentenanzahl den Vorteil, dass du schneller in ein Netzwerk aufgenommen wirst oder andere Youtuber sich denken: „hui bei sovielen Abonnenten schau ich mir den mal genauer an“. Jedoch habt ihr diese Zahlen nicht ehrlich verdient, sondern gefälscht.

  1. Abo gegen Abo
    Wer auch ein Abo haben will liked ein video und schreibt in meine Kommentare:
    Ich hab das Video geliked und dich Abonniert.
    Ich kann überprüfen ob ihr mich wirklich Abonniert habt. wenn nicht abonniere ich nicht zurück! Und wer auch nur kurz Abonniert wird auch nicht zurückabonniert!!!!!!

    Lg Jojolplays

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*